Markenpositionierung

In den meisten Business to Business Branchen gibt es intensiven Wettbewerb. Durch die digitale Kundenansprache, u. a. durch „Key Word Advertising“ können Konkurrenzanbieter über ihre bisherigen Grenzen hinaus agieren und gezielt Ihre Kunden ansprechen. Der (weltweite) Wettbewerb ist quasi nur einen Klick entfernt!

Umso mehr, als das in ganz kurzer Zeit die „digital Natives“ – also die jungen Menschen, die mit dem Internet aufgewachsen sind, die digitalen Medien in weit größerem Umfang nutzen als die heutigen Entscheidungsträger – und nicht zuletzt Ihren potentiellen Arbeitgeber u. a. danach beurteilen, wie präsent dieser in der digitalen Welt ist.

Daher ist es wichtiger denn je, online und offline, ein klar abgegrenztes Marktsegment oder eine Marktnische konsequent zu besetzen – sprichwörtlich einen „Claim“ abzustecken.

Außerhalb dieses Claims beginnt das Territorium Ihrer Wettbewerber.

Eine klare und eindeutige Markenpositionierung ist der Kern für den künftigen Markterfolg. Welche Botschaft soll kommuniziert werden? Im besten Fall handelt es sich dabei nur um ein zentrales Wort (BMW – „Freude“) das aktuellen und potenziellen Kunden verdeutlicht, warum er Ihre Produkt- oder Unternehmensmarke kaufen sollte. Je einfacher die Botschaft, desto besser.

Marken entstehen im Kopf der Entscheider. Deshalb entscheiden auch im B2B Bereich nicht nur rationale Argumente sondern mehr denn je emotionale Faktoren.

Marken, die in den Köpfen der Entscheider – dabei handelt es sich im B to B Bereich häufig um „Buying Center“, den größten Kundennutzen bieten, setzen sich durch. 

Attribute wie „Marktführer“ oder „Innovationsführer“, geben den Entscheidern zusätzliche Sicherheit und das letztlich entscheidende Vertrauen in die Marke. 

Marken mit einer „höheren, wahrgenommenen Qualität“ weisen i. d. R. einen höheren ROI (Return on Investment) auf, als Mitbewerber mit einer geringeren Qualitätseinschätzung seitens der Entscheider.

Ansprechpartner

Dipl.-Kfm. Michael Hartung
Geschäftsführer

Kontakt: m.hartung(at)difmb.de
Tel.: +49 (0) 251 5305-141
Königsstraße 51 – 53
48143 Münster