Häufig gestellte Fragen in der Markenarbeit

Revitalisierung von Marken

  • Welche Ansatzpunkte gibt es um „vernachlässigte oder in die Jahre gekommene“ Marken zu reaktivieren?
  • Kann unsere Marke in angrenzende Geschäftsfelder ausdehnt werden, ohne die Marke zu verwässern?

Weiter-Entwicklung von Marken /Repositionierung

  • Ist unsere Marke geographisch ausdehnbar (national, international, global)?
  • Muss unsere Marke aufgrund sich rasch verändernder Märkte Re-Positioniert werden? Und wenn ja, in welche Richtung?
  • Können wir für unsere Marke ein „Preis-Premium“ generieren? Können „Preisbereitschaf-ten“ genutzt und monetarisiert werden?

Markenarbeit im Handel

  • Welche relevanten Megatrends und gesellschaftlichen Entwicklungen beeinflussen die Markenarbeit im Handel maßgeblich?
  • Wie können Händler sich Händler zusätzlich zu Ihren Produkten als eindeutig positionierte Marke etablieren?
  • Welche Funktionen erfüllt der stationäre Handel entlang der customer journey? Und welche die digitalen Kanäle?
  • Wie online und digital muss Ihr Geschäftsmodell werden, um zukunftsfähig zu sein?

Employer Branding

  • Welche Auswirkungen haben die gesellschaftlichen Veränderungen auf mich als Arbeitgeber?
  • Was erwarten die neuen Generationen (Generation Y & Z – Millenials, Digital Natives) von den Arbeitgebern?
  • Wie können wir unsere Markenwerte und Markenleitbilder für das Employer-Branding oder auch für das Recruitment von Mitarbeitern nutzen?
  • Haben Sie bereits eine Arbeitgebermarke? Und wenn ja: wofür steht sie?
  • Welche Kanäle sollten Sie am besten zur Umsetzung nutzen und welche sind für Ihr Unternehmen nicht relevant (Bsp: XIng, Instagram, Influencer, Messen, Radiowerbung, out-of-home, virales Marketing, Intranet, Website, Bewerberchat, u.v.m.)

Wert der Marke

  • Welche sind die Treiber für die „in den Köpfen der Kunden“ entstandene Markenqualität?
  • Was ist unsere Marke wert? Steigt oder stagniert unser Markenwert im Zeitablauf?
  • Inwieweit kann „nachhaltige Markenführung“ im ökonomischen, ökologischen und sozialem Sinne den Markenerfolg von B2B Marken beeinflussen?
  • Wie stark ist unsere Marke, gemessen an den qualitativen Indikatoren Markenbekanntheit, Markensympathie, Markenimage, Identifikation der Kunden und Mitarbeiter mit der Marke

Digitale Markenführung

  • Wie können wir Google, YouTube und „Social Media“ wie Facebook u. a. für unsere Markenpolitik nutzen?
  • Ist die sog. „digitale Markenführung“ überhaupt relevant für BtoB Marken? Und wenn ja, in welchem Umfang?

Marken-Erfolgsmessung

  • Wie können eventuell vorhandene Markenpotentiale erkannt und aktiviert werden?
  • Wird das Marketingbudget sinnvoll, kosteneffizient und zielführend eingesetzt? Gibt es ein Optimierungspotential das genutzt werden sollte?